A A
RSS

Archive | November, 2016

Trauer um Wuppertals Bundestagsabgeordneten Peter Hintze

Montag, November 28, 2016

Keine Kommentare

Über 26 Jahre hat Peter Hintze im Deutschen Bundestag die Interessen der Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger vertreten. Trotz seiner zahlreichen bundespolitischen Verpflichtungen als Parlamentarischer Staatsekretär, Generalsekretär der CDU Deutschlands und Bundestagsvizepräsident hatte er stets die Anliegen seines Wuppertaler Wahlkreises fest im Blick. Ob ICE – Halt in Wuppertal, Förderung der Bergischen Universität und jüngst die […]

Themen der Woche – Aktuelles aus der Fraktion

Montag, November 28, 2016

Keine Kommentare

In dieser Woche läuten wir mit den ersten Haushaltsberatungen im Plenum den Endspurt für dieses Jahr ein. Lange Debatten warten auf uns. Über die Ergebnisse werde ich natürlich berichten. Was sonst noch passiert ist, ist in den Themen der Woche nachzulesen. kw47

Teure Entsorgung von Styropor: Land tut nichts, um Handwerksbetriebe zu unterstützen

Freitag, November 25, 2016

Keine Kommentare

Die Länder Sachsen und das Saarland wollen die dramatische Situation vor allem des Dachdeckerhandwerkes – auch Betriebe in Wuppertal sind davon betroffen – wegen der hohen Entsorgungskosten von Styropor entschärfen. Dazu der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete und Handwerkspolitische Sprecher seiner Fraktion, Rainer Spiecker: „Hier besteht dringender Handlungsbedarf: Das Land muss eingreifen, um die Handwerker – vor allem […]

Aktion der „Scharia-Polizei“ in Wuppertal war kein harmloser Vorgang

Donnerstag, November 24, 2016

Keine Kommentare

Das Urteil des Landgerichtes ist mit Blick auf die richterliche Unabhängigkeit zu akzeptieren. Nicht jedes Verhalten, dass die staatliche Ordnung in Frage stellt, ist strafbar. Aber die Aktion der Scharia-Polizei in der Elberfelder City ist kein harmloser Vorgang. Die Männer haben mit ihren orangefarbenen Westen ihre Zustimmung zur islamischen Rechtsordnung und durch den Aufdruck „Scharia-Polizei“ […]

MIT-Treffen zum Jahresabschluss

Dienstag, November 22, 2016

Keine Kommentare

Die traditionelle Sitzung der Mittelstandsvereinigung der NRW-CDU (MIT) zum Jahresabschluss fand jetzt in Dortmund bei der SIGNAL IDUNA Gruppe statt. Wir haben interessante Fakten aus dem Unternehmen gehört, aber auch über aktuelle Wirtschaftsthemen diskutiert. Das Foto zeigt von links: Ralf Schwarzkopf, Schatzmeister MIT NRW, Berthold Schröder, Präsident Handwerkskammer Dortmund, Hartmut Schauerte, Ehrenvorsitzender MIT NRW, Rainer […]

Europäischer Handwerkspreis in Köln verliehen

Montag, November 21, 2016

Keine Kommentare

Im Historischen Rathaus zu Köln gab es etwas zu feiern: Der Europäische Handwerkspreis des nordrhein-westfälischen Handwerks wurde an Professor Dr. Dr. Udo die Fabio verliehen. Professor di Fabio war Richter des Bundesverfassungsgerichtes. Alle zwei Jahre wird dieser Preis als höchste Auszeichnung des NRW Handwerks verliehen. Die Laudatio hielt Hans-Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln […]

Ein Tag ganz im Zeichen der Handwerksmeister

Montag, November 21, 2016

Keine Kommentare

Zum fünften Mal hatte jetzt der Westdeutsche Handwerkskammertag zum Meistertag eingeladen – in diesem nach Köln. Dieser Tag wurde ins Leben gerufen, um die Handwerksmeister in den Mittelpunkt zu stellen. Denn der Meister spielt nach wie vor eine wesentliche Rolle in der Gesellschaft: Ohne ihn gäbe es das Duale Ausbildungssystem nicht, auf das wir in […]

Mit Prinz Wilfried I. und Prinzessin Nadja I. in die Session gestartet

Montag, November 21, 2016

Keine Kommentare

Riesenstimmung in der ausverkauften HAKO-Eventarena: Das Wuppertaler Prinzenpaar für die Karnevalssession 2016/2017, Prinz Wilfried I. und Prinzessin Nadja I., begann offiziell seine Regentschaft über Tausende von Narren. Mit einem tollen Programm bewiesen die Jecken aus dem Tal, dass auch sie feiern können. Auf das Prinzenpaar kommen jetzt viele närrische Termine zu – ich wünsche viel […]

CDU Ronsdorf: Glückwunsch zum 70jährigen Bestehen

Montag, November 21, 2016

Keine Kommentare

Auch im Wuppertaler Stadtteil Ronsdorf fanden sich vor 70 Jahren – gleich nach Kriegsende – Menschen zusammen, die bereit waren, sich für den Wiederaufbau „ihres“ Stadtteils zu engagieren. Sie gründeten deshalb eine Partei, die CDU. Dieser Geburtstag wurde jetzt gebührend gefeiert; Bodo Löttgen, Generalsekretär der NRW CDU, hielt eine wirklich gelungene Laudatio. Die CDU ist […]

A 46: Kooperation und Management mehr als mangelhaft

Donnerstag, November 17, 2016

Keine Kommentare

„Wuppertal hat in dieser Woche wieder einmal landesweit traurige Berühmtheit erlangt: Die Staus auf der A 46 haben erneut rekordverdächtige Längen erreicht, die Zeit, die Pendler auf der Autobahn verbracht haben, hat einen volkswirtschaftlichen Schaden in Millionenhöhe verursacht. Und es wird nicht besser werden in der Zukunft, sondern eher schlechter.“ Mit diesen Worten kommentiert der […]

Nebenbei
  • kreisvorsitzende
    Drei für’s Bergische Land

    Gemeinsam für das Bergische Land: Das haben sich die Kreisvorsitzenden der drei bergischen Großstädte Wuppertal, Solingen und Remscheid auf die Fahne geschrieben. Bei der Nominierung des Bundestagskandidaten für den gemeinsamen Wahlkreis wurden gleich Nägel mit Köpfen gemacht und Jürgen Hardt mit überwältigender Mehrheit gewählt. Von links: Sebastian Haug (Solingen), Rainer Spiecker (Wuppertal) und Jens Nettekoven (Remscheid).

     

     

     

     

     

  • NordstädterNordstädter Bürgerverein: Spannender Ausflug in den Düsseldorfer Landtag

    Knapp 40 Mitglieder des Nordstädter Bürgervereins besuchten in der letzten Plenarwoche auf Einladung von Rainer Spiecker den Landtag in Düsseldorf. Von der Tribüne aus konnten die Gäste eine spannende Debatte im Plenarsaal verfolgen, bevor sie dann mit „ihrem“  Abgeordneten eine angeregte Diskussion über Landespolitik und natürlich Themen aus Wuppertal führten. Die Polizeiwache am Döppersberg, die Sanierung des Bahnhofgebäudes und das Gewerbegebiet in Nächstebreck waren nur drei der Themen. „Ein interessanter Vormittag“, war die einhellige Meinung der Besucher aus dem Barmer Norden.