Der größte Stadtteil Wuppertals bildet das Zentrum Wuppertals und grenzt an die Stadtteile Barmen, Ronsdorf und Cronenberg.

2019 hatte der Stadtbezirk Elberfeld 67.887 Einwohner (Quelle: Statistikstelle Wuppertal).

Zu der ehemaligen selbständigen Gemeinde werden unter anderem die Nordstadt, die Elberfelder Innenstadt, der Ostersbaum, aber auch die Bezirke Elberfeld-West, Elberfeld-Südstadt und Uellendahl Katernberg gezählt.

Der Bezirk ist geprägt von zahlreichen denkmalgeschützten Gebäuden, wie z.B. der Laurentiuskirche und dem Von der Heydt-Museum. Dazu befinden sich das ebenfalls denkmalgeschützte Schauspielhaus und die Wuppertaler Bühnen im Zentrum Wuppertals.